Der Baum steht!20170430 150900

Auch dieses Jahr haben wir wieder erfolgreich den Maibaum von Hand aufgestellt und im Anschluss bei allerbestem Wetter ein tolles Fest im Magazin in Flacht gefeiert. Neu am Baum sind die weißen Bändel mit bunten Mustern. Schülerinnen und Schülern der Grundschule Flacht haben sich hier kreativ ausgelassen und gemeinsam oder auch einzeln ihre persönlichen Bändel gestaltet, die nun neben den in Ortsfarben gehaltenen Bändern im Wind flattern.

Von vielen Seiten haben wir auch diesmal wieder großartige Unterstützung erhalten, ohne die wir dieses Fest im bekannten Umfang nicht feiern könnten. Federführend verantwortlich für die Organisation sind zwar die aktiven aus der Bereitschaft, die beste Organisation nützt halt nichts, wenn keine Helfer für die Umsetzung vorhanden sind. Wir sind froh, dankbar und glücklich darüber, dass uns, gerade in der ersten Schicht, Freiwillige aus dem Bereich der Fördermitglieder und ehemaliger Aktiven, sowie der Mittagstische und der Sozialarbeit tatkräftig unterstützen.

Unser reichhaltiges Kuchenbuffet setzte sich hauptsächlich aus Spenden der Jugendrotkreuz- und Spielstubeneltern zusammen. Vielen Dank, es war sehr lecker!

Tatkräftige Unterstützung haben wir dieses Jahr beim Baumstellen zum ersten Mal von den Kameradinnen und Kameraden der DRK Ortsvereine Leonberg und Rutesheim erhalten. Dank der fast schon überwältigenden Gästepräsenz konnten ein paar mehr eigene Helfer am Magazin bei den letzten Vorbereitungen helfen. Vielen Dank auch an unsere Freunde von der Feuerwehr Weissach! Eure langjährige Erfahrung beim Baumstellen ist für uns von unschätzbarem Wert, ganz besonders der von Stellmeister Axel Mügge. Wir sind froh, dass ihr uns auch dieses Jahr unterstützt habt und Euer Wissen langsam auf unseren Baumverantwortlichen übergeht. Der Schalmaien-Zug der aus Leonberg sorgte wieder für musikalische Begleitung und führte unseren Mini-Umzug ans Magazin an. Das Pferdegespann, mit welchem unser Baum auf den Platz gefahren wird, gehört Günther Widmaier vom Reitstall am Benzenbühl. Vielen Dank an Dich!

Im Bereich der Küche möchten wir gerne noch erwähnen: Brot und Brötchen wie immer vom ortsansässigen Meisterbäcker Clement, Lammbraten mit allem drumherum, Wurstwarten und die eigens für uns kreierte Rotkreuzwurst mit Chilistückchen stammen aus der Metzgerküche von Hans Böhmler. Fast schon führsorglich begleitet seine liebe Frau Yvonne jede Bratenscheibe persönlich auf den Teller unserer Gäste.

Ob Hubwagen, Radlader, Kettensäge oder Baumtransport – der Bedarf an Gerätschaften ist groß und unser Andi macht fast alles möglich! Vielen Dank, dass wir immer wieder gerne auf Deinen Fuhrpark der Schneider Garten- und Landschaftspflege zurückgreifen dürfen.

Last, but not least: TAUSEND DANK an unsere tollen Gäste! Der Ansturm direkt nach dem Baumstellen ist jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung, die wir nur gemeinsam bewältigen können. Die Gäste mit Geduld und Humor, wir arbeiten, bedienen und laufen so schnell wie wir können. Vielen Dank, dass wir alle gemeinsam ein friedliches Fest, ohne Ordnungshüterbesuch feiern konnten. Danke an unsere Nachbarn, die nicht nur an diesem einen Festtag sondern auch schon einige Zeit davor und danach durch unsere Auf- und Abbauarbeiten mit gesteigerter Geräuschkulisse leben müssen.

Vom Orga-Team an alle Beteiligten ein FETTES LOB – alles hat reibungslos geklappt, jeder hat mir angepackt, so macht es einfach Spaß!

Fundstücke: Beim Fest sind zwei Jacken liegen bzw. hängen geblieben. Wer eine vermisst, darf sich gerne bei uns melden oder dienstags vorbei schauen.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Weissach-Flacht e.V.

Kirchbergstrasse 3
71287 Weissach- Flacht

Tel.: (07044) 3 80 85
Fax: (07044) 3 21 79

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRK für die Hosentasche

qr code drk flacht app