Einsatz Vergärungsanlage Leonberg-Warmbronn

Führung ehrenamtlicher DRK-Kräfte und Absicherung Löscharbeiten FFW und THWEinsatzmeldung Brand Biogas

Im Rahmen des Großbrands an der Biogasanlage Warmbronn wurden auch ehrenamtliche Kräfte des Ortsvereins Weissach-Flacht in den Einsatz gerufen.

Am 11. September gegen 4:20 Uhr erfolgte die Alarmierung als SEG Erstversorgung Nord und Leistungsmodul Führung Nord. Ausgerückt ist unser MTW 55/19-1 mit Zugführer und Notarzt als Komponente des Führungsmoduls. Die Aufgabe lautete: Führung / Koordination der eingesetzten ehrenamtlichen DRK-Kräfte.

Der MTW 55/19-2 besetzt mit 2 Helfern wurde als Shuttleservice für die aus dem Einsatz auswechselnden Helfer eingesetzt, gegen später wurde dann der MTW gegen unseren KTW 55/25-1 getauscht um die sanitätsdienstliche Absicherung der Feuerwehr- und THW-Kräfte aufrecht zu halten.

Einsatzende für das Führungsmodul war gegen 8:30 Uhr, die KTW-Besatzung konnte gegen 12:00 Uhr ihren Einsatz beenden.

Die Aufgabe der SEG Erstversorgung hat die, ebenfalls alarmierte, SEG-E West übernommen. Die alarmierten Helfer der SEG-E Nord wurden unterstützend an den diversen Einsatz-Abschnitten eingesetzt.

Im Einsatz auf ehrenamtlicher Seite waren seitens des DRK der Ortsverein Leonberg sowie weitere Kräfte aus den DRK Ortsvereinen Aidlingen, Magstadt, Maichingen, Renningen, Rutesheim, Weil der Stadt und Weissach-Flacht als:

  • LM Führung Nord (Leonberg, Weissach - Flacht)
  • SEG E Nord (Renningen, Maichingen, W-F) Module West (WdS, Aidlingen, Magstadt)
  • KBL (aus W-F)
  • ELW-1 DRK (Maichingen)
  • Verpflegung (Rutesheim)

Die hier genannten spezialisierten ehrenamtlichen Schnelleinsatzgruppen und Leistungsmodule aus dem gesamten Kreis Böblingen, werden der Einfachheit halber auf Presseseite gerne als „Rettungsdienst“ zusammengefasst, der (hauptamtlich) natürlich auch zugegen war.

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften und Hilfsorganisationen für die gute Zusammenarbeit sowie bei den Arbeitgebern unserer Helfer für Verständnis und Akzeptanz der Tatsache, dass der oder die Mitarbeiter/in an diesem Morgen nicht zur gewohnten Zeit am Arbeitsplatz erscheinen konnte.

 

Für die Statistiker:

Einsatzbeginn: 04:20 Uhr  / Einsatzende: 12:00 Uhr

Im Einsatz: 5 Helfer (1 KBL, 1 ZF, 1 Arzt, 2 San-Helfer), KTW-OV 55/25-1, MTW 55/19-1, MTW 55/19-2

Mit im Einsatz: Feuerwehren aus dem Kreis Böblingen (Rutesheim, Leonberg, Böblingen, Sindelfingen, Herrenberg, uvm.) THW Leonberg

 

Weitere Eindrücke finden sich im Netz, z. B. hier:

Facebook-Seite DRK Leonberg

Facebook-Seite DRK Rutesheim

Blaulichtnews Kreis BB / FM Media

SWR berichtet

Leonberger Kreiszeitung

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Weissach-Flacht e.V.

Kirchbergstrasse 3
71287 Weissach- Flacht

Tel.: (07044) 3 80 85
Fax: (07044) 3 21 79

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRK für die Hosentasche

qr code drk flacht app